Innovation City Management GmbH (ICM)

Moderner klimagerechter Stadtumbau

InnovationCity steht für einen klimagerechten Stadtumbau, der auch als ein „Smart City“-Ansatz verstanden werden kann, methodisch und inhaltlich jedoch ganz eigene Wege geht. InnovationCity verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der von Anfang an die BürgerInnen, die ImmobilienbesitzerInnen, die Energieversorger, die Stadtverwaltung und die Betriebe zu Mitwirkenden macht. Sie sind selbst aktiv bei der Konzeptionierung und Umsetzung der Maßnahmen in ihren Quartieren. Die Konzepte erfassen alle Aspekte einer klimagerechten Modernisierung, Energieversorgung und Mobilität.

Im Mittelpunkt stehen die Menschen und ihre Vorstellungen, wie ihre Stadtquartiere lebens- und liebenswerter werden können. Die Innovation City Management GmbH (ICM) und ihre Klima- und Quartierskonzepte stehen für diesen ganzheitlichen, klimagerechten Stadtumbau. Als Projektmanager des Pilotprojektes InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop verfolgt die ICM seit 2010 das Ziel, bis zum Jahr 2020 50 Prozent der CO2-Emissionen in Bottrop einzusparen. Davon sind zur Halbzeitbilanz bereits 37 Prozent erreicht. Erfahren Sie mehr über Innovation City Management GmbH.

 

 

Leistungen

Die Innovation City Management GmbH entwickelt und realisiert Lösungen, wie Städte und Unternehmen den Herausforderungen des Klima- und Strukturwandels begegnen können. Zu unseren Dienstleistungen gehören u. a. die Erstellung von Quartierskonzepten und Klimaschutzkonzepten.

Referenzen

Von Bottrop ins Ruhrgebiet und darüber hinaus. Die Innovation City Management GmbH ist aktuell deutschlandweit in rund dreißig Quartieren mit der klimagerechten Erneuerung bestehender Stadtquartiere aktiv.

 

unsere Leistungen

  • Stadterneuerungskonzepte
  • Quartiersmanagement
  • Marketing / Aktivierung
  • Finanzierung / Förderung
  • Energiekonzepte
  • Mobilitätskonzepte
  • Immobilienkonzepte

 

Wir machen Klimaschutz

Aktuelles

Deutsche Klimapolitik ist krachend gescheitert: Sechs Punkte für eine erfolgreiche Energiewende

Woche der Entscheidung in Kattowitz: Burkhard Drescher, Experte für klimagerechten Stadtumbau, ruft Politik auf, die Energiewende endlich zum Laufen zu bringen Deutschland ist gebaut: Der Gebäudebestand muss in den Fokus deutscher Klimapolitik rücken Erfahrungen aus der Modellstadt Bottrop lassen sich auf andere Städte übertragen Bottrop, 11. Dezember 2018 – Zum bevorstehenden Ende der Weltklimakonferenz im […]

KWK-Systeme werden um Batteriespeicher erweitert

Bottrop, 13. Dezember 2018 – Heinz und Birgit Wehres aus Bottrop erhielten jetzt hohen Besuch von Vertretern aus Stadt und Land: Bottrops Oberbürgermeister Bernd Tischler kam, Franz Wilhelm Iven aus dem NRW-Wirtschaftsministerium, Prof. Klaus Görner vom Gas- und Wärme-Institut Essen (GWI), Burkhard Drescher von der Innovation City Management GmbH (ICM) und Margit Thomeczek von der […]

#ICM Expo Real 2018: NRW-Staatssekretär Christoph Dammermann testet virtuelles Quartier

„Virtual Reality“-Brille macht Optionen der Quartiersentwicklung sichtbar ICM beteiligt sich an Förderaufruf „Regio.NRW – Innovation und Transfer“ München, 11. Oktober 2018 – Am zweiten Tag der Expo Real in München, am Dienstag, 9. Oktober, besuchte Christoph Dammermann, Staatssekretär im NRW-Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, den Stand der Innovation City Management GmbH (ICM). Auf […]

#ICM Expo Real 2018: NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach informiert sich über Fortschritte

Innovation City Management GmbH mit eigenem Stand auf internationaler Immobilien-Messe vertreten Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, erlebt virtuelles Quartier München, 9. Oktober 2018 – Auf der Expo Real in München besuchte gestern, am 8. Oktober 2018, NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach den Stand der Innovation City Management GmbH (ICM). Burkhard Drescher, Geschäftsführer der […]

Forschungsvorhaben geht in die nächste Phase: Strom erzeugende Heizungen bekommen Speicher

Vor fünf Jahren startete das InnovationCity Ruhr-Projekt „100 KWK-Anlagen in Bottrop“. Damals wurden 100 Strom produzierende Heizungsanlagen, die nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) funktionieren, in Bottroper Heizungskellern eingebaut. Nun startet das Folgeprojekt „KWK plus Speicher“: 20 der 100 gasbetriebenen Anlagen erhalten einen Batteriespeicher, so dass der erzeugte Strom zwischengespeichert und zeitversetzt genutzt werden kann. […]