Unser Netzwerk

 

Industrie

Kurze Wege, offener Austausch, konstruktive Zusammenarbeit.

Die Innovation City Management GmbH hat eine Reihe von großen Unternehmen als Unterstützer gewinnen können. Ein starkes und stetig wachsendes Netzwerk namhafter Firmen sichert die Planung und Durchführung zukunftsfähiger Projekte und Initiativen. In der InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop setzt das Projekt bei einer Reihe von Initiativen an, die die Unternehmen bereits in Sachen Umwelt- und Klimaschutz angestoßen haben. Ihr Know-how und ihr Engagement leisten einen wichtigen Beitrag, um das Pilotgebiet klimafreundlich umbauen zu können.

Industriebeirat

Politik

Von der Idee zur politischen Initiative.

Mit dem interministeriellen Arbeitskreis, bestehend aus 21 Mitgliedern der zuständigen Ministerien des Landes NRW, pflegen wir eine transparente Kommunikation. Im direkten Austausch mit den Entscheidungsträgern des Landes, unter der Federführung der Staatskanzlei NRW, treiben wir gemeinsam Projekte und Initiativen voran, um den Industriestandort NRW zu sichern und die Lebensqualität der Bürger stetig zu erhöhen.

interministerieller Arbeitskreis

Wissenschaft

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse transferieren.

Mit dem Modellprojekt InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop ist ein ambitioniertes Vorhaben zur Reduktion klimaschädlicher CO2-Emissionen, eingebettet in den Prozess einer nachhaltigen Stadtentwicklung, initiiert. Auch aus wissenschaftlicher Sicht stellt das Modellprojekt ein einmaliges Real-Labor und Experimentierfeld für die Erforschung möglicher Wege zu einer klimafreundlichen und letztendlich klimaneutralen Stadtentwicklung dar. Der Schwerpunkt der wissenschaftlichen Begleitforschung liegt auf der Initiierung und begleitenden Unterstützung konkreter Umsetzungsprojekte. Ein interdisziplinär aufgestellter wissenschaftlicher Beirat unterstützt, berät und begleitet die Innovation City Management Gesellschaft (ICM) in der Projektumsetzung. Im Rahmen der regelmäßigen Sitzungen diskutieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gemeinsam mit der ICM und Vertretern des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen den Projektfortschritt. Es werden Hinweise auf etwaige Forschungslücken gegeben und gemeinsam neue Projekte angestoßen.

wissenschaftlicher Beirat