Sehr geehrte Damen und Herren,

zuerst einmal: Ich hoffe, Sie sind alle gesund und bleiben es auch!

Die Corona-Pandemie hat Deutschland und die Welt fest im Griff. Sie wirkt sich natürlich auch auf unsere Arbeit bei der ICM aus. So finden unsere Energieberatungen derzeit nur noch telefonisch statt. Die Energieberater berichten mir, dass ihr Service genauso ausführlich und informativ ist, als wären sie bei den Menschen vor Ort. Auch unsere Mitarbeiter befinden sich alle im Homeoffice und arbeiten von zuhause aus an den Projekten. In diesen Zeiten ist der Schutz unserer Besucher, Partner und Mitarbeiter selbstverständlich das Wichtigste für uns.

Lassen Sie sich von unseren Neuigkeiten im Newsletter ein wenig von Corona ablenken – ich wünsche informative Unterhaltung.

Ihr Burkhard Drescher

 

Aktuelle Meldungen

Blick auf das Bottroper Klärwerk von einem der 45 Meter hohen Faultürme. Foto: ICM

InnovationCity-Serie im Westfälischen Anzeiger

Der Journalist Jens Greinke hat im Januar 2020 die InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop besucht und aus seiner Recherche eine dreiteilige Serie für den Westfälischen Anzeiger (WA) in Hamm und Umgebung produziert. Zwei Teile sind bereits erschienen: ein Interview mit ICM-Geschäftsführer Burkhard Drescher und ein Bericht über die Vorteile für Bottrop durch das InnovationCity-Projekt. Der dritte und letzte Teil, der sich mit dem Bottroper Klärwerk der Emschergenossenschaft beschäftigt, wird noch veröffentlicht. Unser Foto oben zeigt den Blick über die Kläranlage von einem 45 Meter hohen Faulturm aus. Das Gespräch zwischen Greinke und Drescher ist online abrufbar. Zum Artikel


Da hängt einer der Sensoren: Burkhard Drescher, OB Bernd Tischler, Bernhard Lüschper und Klaus Müller zeigen darauf. Foto: ICM

Testbetrieb gestartet: Messung der Luftqualität

Eine weiträumige Messung der Luftqualität zur Konzipierung einer intelligenten Steuerung des Straßenverkehrs ist das Ziel eines jetzt startenden Testbetriebs in der InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop. Dazu wurden im vergangenen Jahr an 24 Straßenlaternen Sensoren installiert, die nun in einem etwa 30 Quadratkilometer großen Areal rund um die Stadtmitte die Luftqualität ermitteln sollen. Zum Artikel


Eine typische Straße im Quartier Herbeck in Radevormwald. Foto: ICM

ICM startet Beratung in Radevormwald
In Radevormwald startet die ICM mit der Umsetzung eines integrierten energetischen Quartierskonzeptes, das sie in den vergangenen Monaten gemeinsam mit der Stadt Radevormwald, der Stadtwerke Radevormwald GmbH (SWR) und der Gertec Ingenieurgesellschaft GmbH für den Ortsteil Herbeck erstellt hat. Für das angrenzende Neubaugebiet Karthausen haben ICM und Gertec zudem eine Potenzialanalyse für mögliche Wärmeversorgungsoptionen erstellt. Zum Artikel


In Kamp-Lintfort wurden innerhalb von zwei Jahren viele Informationsveranstaltungen für die Bürger durchgeführt. Foto: ICM

Kamp-Lintfort: Positive Bilanz nach zwei Jahren

160 Beratungstermine, zehn Themenabende, 250 Teilnehmer – diese Zahlen zeigen, dass das Projekt InnovationCity in Kamp-Lintfort angekommen ist. Der Schlüssel zum Erfolg ist die persönliche Ansprache der Bürgerinnen und Bürger in Kombination mit leicht zugänglichen Angeboten. Zum Artikel


 

Anfang Februar wurde in Bottrop eine fünf Meter lange Bank aus Holz aufgestellt. Foto: ICM

Tonnenschwere Baumbank aufgestellt

Eine ungewöhnliche Sitzgelegenheit ist im Februar 2020 auf einem Platz in der Bottroper Innenstadt aufgestellt worden: eine Baumbank aus Roteiche, die über eine Tonne wiegt und zwei Botschaften verkündet… Zum Artikel


ICM-Quartiersmanager Nikolai Spies ist für das Quartier Horrem in Dormagen zuständig. Foto: ICM

Sanierungsmanagement in Dormagen

Der Stadtteil Horrem in Dormagen soll klimaneutraler werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Stadt Dormagen die Innovation City Management GmbH (ICM) mit einem Sanierungsmanagement für das Quartier beauftragt. Zuvor hatte die ICM mit weiteren Partnern das umzusetzende Quartierskonzept entwickelt. Ziel ist, Eigentümern und Mietern auf verschiedene Energiesparmaßnahmen sowie Fördermöglichkeiten hinzuweisen und Sanierungsmaßnahmen anzustoßen. Zum Artikel


 

Sie erhalten den Newsletter noch nicht und möchten ihn abonnieren?

Dann können Sie sich unter https://icm.de/newsletter für den Newsletter anmelden. Er erscheint etwa einmal im Quartal und informiert Sie über die neuesten Entwicklungen und Projekte der Innovation City Management GmbH.